Halligen
Nordsee-Urlaub buchen

Urlaub auf einer Hallig

Urlaub auf einer Hallig ist ein einmaliges Naturerlebnis. Weltweit einzigartig und etwas ganz Besonderes sind die Halligen in der schleswig-holsteinischen Nordsee. Nirgendwo sind Sie dem Wattenmeer mit seinem einzigartigen Lebensraum näher.

Der Dich­ter Theo­dor Storm nannte sie einst "Schwim­men­de Träu­me" und wer ein­mal auf einer Hallig war, schwärmt von dem be­son­de­ren Licht und der einmaligen Na­tur in­mit­ten der Nord­see und dem Weltnaturerbe Wattenmeer.

Hallig Gröde

Hallig Gröde

Gröde ist mit 252 Hekt­ar die dritt­gröößte Hal­lig und be­steht aus der nicht mehr be­wohn­ten ehe­ma­li­gen Hal­lig Ap­pel­land im Nor­den und der be­wohn­ten Hal­lig Grööde im Süüden, die zu Be­ginn des 19. Jahr­hun­derts bei Küs­ten­schutz­maßßnah­men mit­ein­an­der ver­bun­den wur­den. Angeln, Wattwandern, Bernstein suchen, baden oder einfach nur erholen ist auf Gröde die Devise im Urlaub.
Die Anreise erfolgt von Schlüttsiel aus.
Hallig Hooge

Hallig Hooge

Hooge ist die zweit­größte Hal­lig und die meistbesuchte Hallig in der Nordsee. An­ders als die an­de­ren Hal­li­gen ist sie mit ei­nem Steindeich ge­gen Über­flu­tun­gen bei leich­te­ren Sturm­flu­ten ge­schützt. Die Hal­lig lädt zu lan­gen, aus­ge­dehn­ten Spa­zier­gän­gen ein. Ne­ben zahl­rei­chen Ein­drüücken in ei­ner ein­ma­li­gen Na­tur (Jap­sand, Nor­de­roog) lohnen sich interessante Zie­le wie z.B. der Köönigs­pe­sel, ein historisches Kapitänshaus und zugleich das älteste Privatmuseum Schleswig-Holsteins, die Hal­lig­kir­che und das Hei­mat­mu­se­um.
Die Anreise ist ab Nordstrand/ Strucklahnunghörn oder Schlüttsiel möglich.
Hallig Langeneß

Hallig Langeneß

Die jüngste, größte und längste ist die Hallig Langeneß. Ca. 110 Menschen leben hier auf 18 Warften. Die Hallig bietet alle Voraussetzungen für einen erholsamen und naturnahen Urlaub: Gaststätten und Cafés, eine historische Halligkirche, zwei Heimatmuseen, das Infozentrum der Schutzstation Wattenmeer und interessante Veranstaltungen von der Theateraufführung bis zur Wattwanderung.
Die Anreise erfolgt über Oland von Dagebüll aus mit der Lorenbahn oder mit dem Fähr- und Ausflugsschiff von Schlüttsiel aus.

Urlaub auf Langeneß buchen
Hallig Nordstrandischmoor

Hallig Nordstrandischmoor

Die Hallig Nordstrandischmoor wurde immer wieder von Sturmfluten heimgesucht und veränderte ständig ihr Gesicht. Auf der Hal­lig gibt es vier Warf­ten, eine Grund- und Haupt­schu­le (kleins­te Schu­le Deutsch­lands) und eine Gast­stät­te. Die Kirche hat man nach der vierten Zerstörung nicht wieder aufgebaut. Auf dem kleinen Halligfriedhof fanden noch bis 1927 Beerdigungen statt. Das Gräberfeld mit den weißen Marmorplatten steht heute unter Denkmalschutz.
Die Anreise erfolgt von Lüttmoorsiel aus.
Hallig Oland

Hallig Oland

Etwa 30 Bewohner leben in 17 Häusern auf einer Warft. Die typischen Friesenhäuser mit liebevoll bepflanzten Bauerngärten, die Kirche, eine winzige Schule, die Halligstube "Kiek in" und der reetgedeckte Leuchtturm zeichnen die Hallig Oland aus.
Die Anreise erfolgt von Dagebüll aus mit der Lorenbahn oder einem Ausflugsschiff. Eine Fährverbindung besteht nicht.

Urlaub auf Oland buchen