Nordfriesland

Die Region Nordfriesland im Bundesland Schleswig-Holstein grenzt im Norden an Dänemark und im Süden an die Eider.

Die landschaftliche und kulturelle Vielfalt haben Nordfriesland zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands werden lassen. Jährlich mehr als 1,5 Millionen Urlaubsgäste zählt das Feriengebiet Nordsee Schleswig-Holstein.

Die Nordsee ist das Zugpferd des Fremdenverkehrs in der Region Nordfriesland. Touristische Highlights sind die vier nordfriesischen Inseln, Sylt, Föhr, Amrum und Pellworm, sowie die zehn Halligen - eine weltweit einmalige Landschaftsformation inmitten des Nationalparks Schleswig- Holsteinisches Wattenmeer. Die breiten Sandstrände auf den Inseln, aber auch auf dem Festland bei St. Peter-Ording sind ein Paradies für Familien und laden zum Badeurlaub förmlich ein. Das bereits mehr als 1.000 km lange ausgeschilderte Radwegenetz wird kontinuierlich weiter ausgebaut.

Auch kulturell hat die Region im Norden Deutschlands viel zu bieten. Jedermann bekannt ist mittlerweile das Schleswig-Holstein Musik Festival, eines der bedeutendsten Musikfestivals Europas, um nur ein Beispiel zu nennen.