St. Peter-Ording / Nordfriesland

Häuser auf Pfählen am kilometerweiten Strand, einzigartige Dünenlandschaften und rasende Strandsegler - das ist das Bild, geprägt durch zahlreiche Serien und Spielfilme im Fernsehen, das viele vom größten Ort der Halbinsel Eiderstedt an der Nordseeküste im Kopf hat.

Unzählige Künstler, Geschichtenerzähler und natürlich auch Urlauber wurden durch diese unglaubliche Naturkulisse inspiriert. Weite bekommt an dem fast "unendlichen" Strand mit zwölf Kilometern Länge und zwei Kilometern Breite eine ganz neue Bedeutung. Hier tummeln sich sportlich Aktive, stille Wanderer und Naturbegeisterte gleichermaßen, ohne einander zu stören. Kitesurfen, Windsurfen, Strandsegeln oder Beachvolleyball wird nicht nur von Freizeitsportlern betrieben, in St. Peter-Ording trifft sich die Weltelite dieser Fun-Sportarten zu Weltmeisterschaften. Die optimalen Bedingungen vor Ort sorgen nicht nur für spannende Wettkämpfe, sondern bieten auch eine einzigartige Kulisse für große Events.

Der attraktive Strand ist die eine Seite von St. Peter-Ording, das oft auch nur liebevoll "SPO" genannt wird. Ebenso attraktiv wie unterschiedlich sind die vier Ortsteile Bad, Böhl, Dorf und Ording. Jeder von ihnen ist ein Ort mit eigenem Charme, individuellem Stil und einzigartigem Charakter im Nordseeheil- und Schwefelbad an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Aktiv, gesundheitsbewusst, familienfreundlich, naturnah - diese Schwerpunkte vereint der weitläufige Ort, verbunden durch ein umweltfreundliches Busnetz.

Bad, Böhl, Dorf und Ording

Bad ist jung, modern, quirlig und lebendig, aber typisch nordisch auch ganz entspannt, ein einzigartiges Urlaubserlebnis aus Wellness und Shopping, Genuss und Erlebnis, Dynamik und Entspannung. Die Dünen-Therme, ein Wellness- und Gesundheitszentrum mit großer Saunalandschaft, herrlichem Saunagarten, Freizeit- und Erlebnisbad bietet Urlaub pur.

Ein Bummel durch die vielen Geschäfte, ein Eis im Café oder ein leckeres Fischgericht im Restaurant, hier lässt man es sich gut gehen und genießt.

In Bad ist auch das Paradies der Strandsegler und Kitebuggyfahrer, denn die Bedingungen sind einzigartig. Fester, glatter Sand lässt Geschwindigkeiten bis 130 km zu. Und wer auch mal will: Der Yachtclub bietet Mitfahrten in Doppelsitzern an oder man kann sogar einen Kurs buchen.

Böhl, der Ruhepol von St. Peter-Ording, ist geprägt von vielen schicken, teils reetgedeckten Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Hier findet man, ob als Single, Paar oder Familien Ruhe und Entspannung beim Spaziergang, einem Ausritt hoch zu Ross oder ganz gemütlich mit dem Fahrrad.

In Dorf treffen sich Vergangenheit und moderne Geschäftigkeit. Ehrwürdige Reetdachhäuser neben geschmackvoller Neuzeitarchitektur. Dorf ist ein Ort voller Geschichte und Geschichten, die in den wiederaufgebauten historischen Szenen der Museumsinsel dargestellt werden.

Die veränderten Strömungsverhältnisse haben in den letzten Jahrzehnten ein von Salzwiesen geprägtes, lagunenartiges, beschauliches Baderevier geschaffen. Ein schmaler Sandstrand mit Strandkörben, einige davon extra für Hundebesitzer ausgewiesen, erwarten den Gast. Bei Niedrigwasser verwandelt sich die Lagune in eine weite Wattfläche. Von hier starten dann die regelmäßigen, geführten Wattwanderungen. Bei Springflut kann das Meer allerdings auch den ganzen Strand bis an den Deich für sich beanspruchen. Die weiten Flächen bieten das ideale Terrain für lange Spaziergänge mit Blick auf Salzwiesen, Wattflächen und die Nordsee.

Ording steht für Vielfalt und Gegensätze. Auf der einen Seite des Deiches, am weiten Strand, tobt das maritime Leben. Hier ist das Mekka der Strand- und Wassersportler, zugleich Spielplatz und Sandkiste und jedes Jahr Austragungsort für zahlreiche sportliche Großveranstaltungen, ob Strandsegler, Kitesurfer, Beachvolleyballer oder Drachen­lenker. Die spektakulären Open-Air-Highlights locken jedes Jahr Hunderttausende Fans auf das einzigartige Veranstaltungsgelände am Ordinger Strand.

Auf der anderen Seite des Deiches, im einstigen Fischerdorf, herrschen ländliche Ruhe und Beschaulichkeit. In kleinen Hotels und Pensionen oder beim Camping findet jeder Urlaubsgast sein eigenes kleines Paradies.
 

Dagebüll

Freizeit & Sport

  • 100 km Wander- und Radfahrwege am Strand, den Deichen und durch Wald
  • Nordsee-Fitness-Park: Wandern, Walking, Nordic-Walking und Jogging auf 16 ausgewiesenen Strecken mit einer Gesamtlänge von mehr als 50km
  • Wassersport: Surfen, Kitesurfen, Oceankajak, Katamaransegeln
  • Strandsport: Beachvolleyball, Dünencrosslauf, Strandgymnastik, Strandsegeln, Beachsoccer, Kitebuggy, Nordic Walking, Walking Schwimmen, Reiten
  • zahlreiche Funsport-Events und internationale Turniere wie der Kitesurf World Cup, der Gegen den Wind Triathlon / Halbmarathon oder die Beachvolleyball-Masters
  • Gymnastik, Fitness-Studio, Golf, Reiten, Sportangeln, Tennis, Schießen
  • Erlebnis-Promenade mit Spielen, Tischtennis sowie Inline-Skating- und Skateboard-Bahnen, Minigolf, Jugendzentrum mit Disco und Ferienprogramm, Babysitterdienst, Kinderspielplätze, Schatzsuche am Strand, Strandrallyes, Sandfigurenbauwettbewerb, Strandfeste, Märchenstunden und Mitmachtheater

Sehenswertes & Kultur

  • Der Böhler Leuchtturm (seit 1914 Wahrzeichen des Ortes)
  • Westerhever mit seinem Leuchtturm und der Sandbank
  • Westküstenpark & Robbarium (Tierpark mit ca. 800 heimischen Wild- und Haustieren aus 120 Arten)
  • Kinderspielhaus St. Peter-Ording
  • Museum der Landschaft Eiderstedt
  • Tönning mit dem Multimar-Wattforum
  • Eidersperrwerk
  • Eine Grachtenfahrt durch das "Holländerstädtchen" Friedrichstadt
  • Schiffsausflüge in das Weltnaturerbe Wattenmeer (z. B. Seehundsbänke), zu Inseln und Halligen und nach Helgoland
  • Der prächtige Hochdorfer Garten in Tating
  • Theodor-Storm- und Hafenstadt Husum

Gesundheit & Wellness

  • Dünen-Therme mit Freizeit- und Erlebnisbad, Kelo-Blockhaus-Sauna, Pfahlbau-Sauna, Dampfbad und Birkensauna. Besonderheit ist die einzige existierende Schwefelsolequelle an der Nordsee. Das Gesundheitszentrum bietet unter anderem Naturheilmittel-Behandlung, Thalasso-Therapie, Wellnessanwendungen, Massagen, Meerwasserbewegungsbad, Schlickanwendungen und ein Beautystudio