Marine- und Hafenstadt Wilhelmshaven

Wilhelmshaven, die Hafenstadt am Jadebusen mit dem einzigen Tiefwasserhafen und Deutschlands größter Marinestützpunkt, hat auch als Einkaufs- und Kulturstadt an der Nordsee viel zu bieten.

Im JadeWeserPort können seit Ende 2012 die größten Containerschiffe der Welt tideunabhängig anlegen und ihre Ladung löschen. Auch als Standort der Marine ist Wilhelmshaven von großer Bedeutung. Auf einer Pierlänge von mehr als vier Kilometern sind hier Fregatten und Versorger der Bundeswehr stationiert und warten auf ihren weltweiten Einsatz.

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke, Anfang des letzten Jahrhunderts als größte Drehbrücke Europas gebaut, ist markantes Wahrzeichen Wilhelmshavens und verbindet die Südstadt mit der Südstrandpromenade.

Der Südstrand ist beliebter Anlaufpunkt für Einheimische und Gäste. Ob baden oder flanieren, die südländisch anmutende Promenade lädt zu allen Jahreszeiten in die Cafés und Restaurants ein. Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum, das Küstenmuseum Wilhelmshaven, das Deutsche Marinemuseum und das Aquarium Wilhelmshaven sind ebenfalls attraktive Anlaufpunkte für Tausende von Besuchern in jedem Jahr. Und vom Helgolandkai aus starten Schiffe zu den beliebten Hafenrundfahrten und zur Hochseeinsel Helgoland.

Maritime Meile

Auf der anderen Seite der Kaiser-Wilhelm-Brücke gelangen Sie zur Innenstadt. Hier finden Sie alles, was das Shopping-Herz begehrt, klassische Fach- und Einzelhandelsgeschäfte, Filialen bekannter Mode-Ketten, Kaufhäuser, Boutiquen und kleine, individuelle Läden mit Antiquitäten, Kunsthandwerk und allerlei schönen Dingen. Wilhelmshaven mit seinen Einkaufsstraßen ist zwar durchaus überschaubar, aber den Vorteil des stressfreien Einkaufs, mit einer gemütlichen Kaffee- oder Teepause zwischendurch, werden Sie schnell zu schätzen wissen.

Wind- und wettergeschützt einkaufen können Sie in der Nordsee-Passage. In ca. 50 Geschäften werden die meisten Einkaufswünsche gerne erfüllt. Unmittelbar angebunden sind der Bahnhof und zwei Parkhäuser mit ca. 600 Stellplätzen. Nur wenige Gehminuten vom City-Einkaufsbereich, dem Südstrand und der "Maritimen Meile" ist die Nordsee-Passage quasi Mittelpunkt der Stadt.

Kulturszene Wilhelmshaven

Auch kulturell bietet die Nordseestadt eine große Vielfalt. Das Stadttheater, Kunsthalle, Küstenmuseum Wilhelmshaven, Stadthalle, private Galerien und vor allem das Kulturzentrum Pumpwerk, dessen Ruf als norddeutsche Kleinkunstbühne überregional ausstrahlt, sind bedeutende Eckpfeiler der Wilhemshavener Kulturszene.
 

Wilhelmshaven

Freizeit & Sport

  • Baden am Südstrand
  • Freibad "Klein Wangerooge" am Banter See & Freibad Nord
  • Sport-und Familienbad "nautimo"
  • Golfclub Wilhelmshaven-Friesland e.V.
  • Reiten
  • Angeln
  • Kitesurfen
  • Windsurfing
  • ... und ganz viel me(e)hr

Sehenswertes & Kultur

  • Deutsches Marinemuseum
  • Seewasseraquarium
  • Kunsthalle Wilhelmshaven
  • Kulturzentrum Pumpwerk
  • Kaiser-Wilhelm-Brücke
  • JadeWeserPort-InfoCenter
  • Hafenrundfahrt

Gesundheit & Wellness

  • Freizeitbad nautimo - Schwimmbad & Sauna, Kosmetik & Wellness